Posted on

2) Sie sollten sich auch testen lassen, wenn Sie Symptome des Virus entwickeln

2) Sie sollten sich auch testen lassen, wenn Sie Symptome des Virus entwickeln

Der beste Weg, eine Infektion zu verhindern, besteht darin, das Spritzen von Medikamenten einzustellen. Dies wird höchstwahrscheinlich eine Behandlung von Drogenmissbrauch und -sucht beinhalten. Verwenden Sie zumindest neu verpackte sterile Spritzen und Nadeln und teilen Sie niemals die Ausrüstung zur Injektion von Medikamenten mit anderen. (5,7)

Stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Tattoo-Shop wählen

Gehen Sie nicht davon aus, dass jedes Tattoo-Studio die notwendigen Maßnahmen ergreift, um die Verbreitung von durch Blut übertragenen Viren zu verhindern, denn einige tun dies nicht. Machen Sie also Ihre Sorgfaltspflicht und stellen Sie Fragen, um Ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten.

Verwandt

Fünf Möglichkeiten, wie Hepatitis C übertragen werden kann

Erfahren Sie mehr

„Wenn Sie sich tätowieren lassen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie es von einem etablierten und sicheren Ort erhalten und stellen Sie sicher, dass bei jedem Kunden eine andere Nadel verwendet wird“, sagt Sashini Seeni MD, Allgemeinmedizinerin bei DoctorOnCall, einem Online-Arzt Beratungsplattform bzw. „Der Tätowierer sollte Handschuhe tragen und die Umgebung und Ausrüstung sollte gereinigt und sterilisiert werden“, bemerkt sie weiter. (2)

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Tattoo-Studio lizenziert ist. Sie können sich bei Ihrem örtlichen oder staatlichen Gesundheitsamt nach Lizenzinformationen erkundigen und nur Salons verwenden, die von Freunden und Familie empfohlen werden.

Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu Sicherheitsmaßnahmen zu stellen. Wie sterilisieren sie ihre Theken, Tische, Stühle und Geräte? Verwenden sie ein Desinfektionsmittel auf Bleichmittelbasis? Ein seriöser Tätowierer sollte kein Problem damit haben, deine Fragen zu beantworten.

Wenn Sie Ärger oder eine Haltung des Tätowierers bemerken, folgen Sie Ihrem Bauchgefühl und steigen Sie aus. Sprechen Sie auch, wenn Sie nicht sehen, dass Ihr Tätowierer ein frisches Paar Einweghandschuhe anlegt oder wenn er in Ihrer Anwesenheit keine neue Packung Nadeln oder Pigmenttabletts öffnet. Wenn Nadeln und Pigmenttabletts nicht versiegelt sind, bitten Sie um eine frische. (5)

Vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Blut, das mit Hepatitis C . infiziert ist

Denken Sie daran, dass es auch möglich ist, dass sich Hepatitis C durch versehentlichen Kontakt mit dem Blut einer infizierten Person ausbreitet. (1,5) Selbst wenn Sie keine Nadeln oder Rasierer teilen oder sich tätowieren lassen, besteht die Gefahr einer Ansteckung, wenn Sie mit einer mit dem Virus infizierten Person zusammenleben oder im Gesundheitswesen arbeiten und mit Nadeln umgehen – aber nur, wenn Sie mit infiziertem Blut in Kontakt kommen.

Um sich (und andere) zu Hause zu schützen, sollten Sie Handschuhe tragen, bevor Sie sich zu Schnitten und anderen blutigen Verletzungen neigen, und kontaminierte Oberflächen mit Bleichmittel reinigen. „Wenn Sie ein Familienmitglied mit Hepatitis C haben, ermutigen Sie es, sich behandeln zu lassen, da neuere Medikamente die Infektion sehr wirksam heilen und so jede Möglichkeit einer Übertragung auf andere ausschließen“, sagt Adalja.

Alle mit infiziertem Blut bedeckten Handschuhe, Verbände oder Taschentücher sollten in einer Plastiktüte versiegelt und im Müll entsorgt werden, und Sie sollten alle kontaminierten Textilien bei der höchsten Temperatur mit Bleichmittel waschen. (5)

„Nadelstichverletzungen bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen sind eine weitere mögliche Übertragungsmethode“, sagt Dr. Seeni, daher sollten diese Mitarbeiter immer auf Sicherheit üben. (1.8) „Tragen Sie beim Umgang mit Blut und Blutprodukten sowie scharfen Gegenständen Schutzausrüstung, insbesondere Handschuhe, und melden Sie sich immer und lassen Sie sich behandeln, wenn es zu einem versehentlichen Nadelstich kommt“, warnt sie.

VERBINDUNG: Ihr Leitfaden für ein gutes Leben mit Hepatitis C

Treffen Sie Vorkehrungen und praktizieren Sie Safer Sex

Hepatitis C wird selten durch Vaginalverkehr übertragen, sagt Adalja, dennoch sollte man sich und andere durch das Tragen von Kondomen schützen. (1)

Du denkst vielleicht, dass Kondome nicht notwendig sind, wenn du in einer monogamen heterosexuellen Beziehung bist. Denken Sie jedoch daran, dass sich HCV durch die Menstruation ausbreiten kann, also verzichten Sie während dieser Zeit des Monats auf Sex, sagt der NHS. (9)

Wenn Sie oder Ihr Partner sich infiziert haben, tragen Sie vorsichtshalber auch beim Analsex ein Kondom. Analsex kann kleine Risse im Rektum verursachen. Dies kann zu leichten Blutungen führen und das Virus von Mensch zu Mensch übertragen. (9)

VERBINDUNG: Ist Sex sicher, wenn eine Person Hep C hat?

Lassen Sie sich auf Hepatitis C testen und kennen Sie Ihren Status

Wenn Sie vermuten, dass Sie irgendwann dem Virus ausgesetzt waren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über einen Test, auch wenn Sie keine Symptome haben.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie vor 1992 eine Organtransplantation oder eine Bluttransfusion hatten. Vor diesem Zeitpunkt wurden Blut und Organe nicht auf das Virus getestet. (2)

Sie sollten sich auch testen lassen, wenn Sie Symptome des Virus entwickeln. Dazu gehören grippeähnliche Symptome, ständige Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Bauchschmerzen, die sich nicht bessern.

Die häufige Infektion, von der viele Menschen nicht wissen, dass sie sie haben

Artikel

Hepatitis C und Schwangerschaft: Was Sie wissen sollten

Leider gibt es laut früheren Untersuchungen keine Möglichkeit, die Ausbreitung des Hepatitis-C-Virus auf ein ungeborenes Baby zu verhindern. (10)

Wenn Sie infiziert sind, besteht eine Chance von 1 zu 20, dass Sie das Virus während der Geburt an Ihr Kind weitergeben. (10)

Wenn Sie darüber nachdenken, schwanger zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Obwohl eine Behandlung während der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, kann eine antivirale Behandlung vor einer Schwangerschaft dazu beitragen, das Virus aus Ihrem Körper zu entfernen und das Risiko einer Mutter-Kind-Übertragung zu verringern, stellt die American Association for the Study of Liver Diseases fest. (11) Etwa 90 Prozent der Infizierten sind nach 8 bis 12 Wochen antiviraler Therapie geheilt. (8)

Schlusswort zur Hepatitis-C-Prävention

Unbehandelt kann Hepatitis C viele Komplikationen wie Leberzirrhose, Leberschäden und Leberversagen verursachen. Aber die gute Nachricht ist, dass Hepatitis C ein vermeidbares Virus ist, solange Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Wenn Sie sich infizieren, kann der Beginn einer Behandlung Ihre Lebergesundheit verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Virus auf andere verringern.

Melden Sie sich für unseren Verdauungsgesundheits-Newsletter an!

Redaktionelle Quellen und Faktencheck

Hepatitis C. US-Gesundheitsministerium. 29. März 2019. Hepatitis C. Mayo-Klinik. 29. Mai 2019. Was ist virale Hepatitis? Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. 30. Oktober 2019. Steckelberg J. Warum gibt es keinen Hepatitis-C-Impfstoff? Mayo-Klinik. 9. November 2017. Prävention. Hepatitis-C-Trust. 2019. Hepatitis-C-Ursachen. NHS. 21. Juni 2018. Edlin B. Prävention und Behandlung von Hepatitis C bei Drogenkonsumenten. Hepatologie. November 2002. Fragen und Antworten zu Hepatitis C für Angehörige der Gesundheitsberufe. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. 2. Juli 2019. Überblick über Hepatitis C. NHS. 21. Juni 2018. Hepatitis C in der Schwangerschaft. Pädiatrie Kindergesundheit. Juli 2018. HCV in der Schwangerschaft. Amerikanische Gesellschaft für das Studium von Lebererkrankungen. 24. Mai 2018. Weniger anzeigen

Das Neueste bei Hepatitis C

7 Dinge, die Sie tun sollten, während Sie darauf warten, mit der Hep-C-Behandlung zu beginnen

Führen Sie diese Schritte aus, um Ihre Ernährung, Ihre Medikamentenroutine und mehr zu verbessern.

Von Andrea Peirce9. März 2021

5 Möglichkeiten, eine Hepatitis-C-Reinfektion zu vermeiden

Direkt wirkende antivirale Medikamente können Hepatitis C heilen, aber nicht verhindern, dass Sie sich erneut mit dem Virus anstecken. So vermeiden Sie eine Ansteckung mit Hep C. . .

Von Colleen de Bellefonds3. Dezember 2020

Wie ein schwarzer Mann trotz rassistischer Voreingenommenheit von Hep C geheilt wurde

Wie ein Schwarzer seinen Kampf gegen Hepatitis C kämpfte – und gewann.

Von Maia Niguel Hoskin, PhD3. Dezember 2020

Hepatitis-C-Virus behandelbar dank Entdeckung von Nobelpreisträgern

Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2020 wurde gemeinsam an drei Wissenschaftler verliehen, die das Hepatitis-C-Virus entdeckten, eine Leistung, die den Weg ebnete. . .

Von Lisa Rapaport13. Oktober 2020

5 Dinge, die schwarze Amerikaner über Hepatitis C wissen sollten

Hepatitis C betrifft früher überproportional schwarze Amerikaner. Hier ist der Grund.

Von Colleen de Bellefonds1. September 2020

Was Sie wissen sollten, wenn Sie eine Lebertransplantation für Hepatitis C . benötigen

Wenn Sie Hepatitis C haben, benötigen Sie möglicherweise eine Lebertransplantation. Das können Sie von dem Verfahren erwarten.

Von Blake Miller27. August 2020

9 Fragen, die Sie möglicherweise zu Ihrer Hep-C-Behandlung haben

Wie schnell sollten Sie Hilfe suchen? Welche Medikamente sollten Sie einnehmen? Hier ist, was Sie wissen sollten, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Beseitigung der Infektion zu erhöhen.

Von Jessica Migala8. Juni 2020

Die meisten Erwachsenen benötigen ein Hepatitis-C-Screening, besagen neue Richtlinien

Die im März 2020 herausgegebenen Empfehlungen der U. S. Preventive Services Task Force fordern Erwachsene zwischen 18 und 79 Jahren auf, sich auf das Hepatitis-C-Virus untersuchen zu lassen. . .

Von Lisa RapaportMärz 4, 2020

5 Dinge, die Sie über Hep C wissen sollten, wenn Sie Drogen injizieren

Auch wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen, können und sollten Sie sofort gegen Hepatitis C behandelt werden.

Von Julie Stewart7. Februar 2020

7 Unterschiede zwischen alten Hep-C-Behandlungen und neuen Behandlungen

Die heutigen Medikamente gegen Hepatitis C sind ganz anders – und wirksamer – als die, die vor einem Jahrzehnt erhältlich waren.

Von Jessica MigalaNovember 4, 2019″

Hepatitis ist behandelbar, aber um eine schnelle Diagnose der Lebererkrankung zu erhalten, müssen Sie zuerst die Anzeichen kennen. Yuliya Baranych/iStock

Mai ist in den Vereinigten Staaten der Monat der Hepatitis-Bewusstseins. Der Zweck dieses Monats besteht darin, auf die versteckte Epidemie der Virushepatitis, einschließlich ihrer Risikofaktoren, Symptome und Komplikationen, aufmerksam zu machen und letztendlich zu Tests anzuregen. (1)

Hepatitis ist eine entzündliche Lebererkrankung. Die häufigsten Formen der Hepatitis in den Vereinigten Staaten sind Hepatitis A (HAV), Hepatitis B (HBV) und Hepatitis C (HCV). Hepatitis A verursacht keine Langzeitinfektion, aber unbehandelt können sich Hepatitis B und C zu chronischen Infektionen entwickeln und Leberschäden verursachen. (2)

Schätzungsweise mehr als 3,5 Millionen und 850.000 Menschen leben in den Vereinigten Staaten mit Hepatitis C bzw. B – viele wissen jedoch nicht, dass sie das Virus haben. (3)

Virushepatitis breitet sich auf unterschiedliche Weise aus. Hepatitis A breitet sich normalerweise aus, wenn eine Person Nahrung oder Wasser zu sich nimmt, die mit dem Stuhl einer infizierten Person kontaminiert sind. Hepatitis B und C können durch direkten Kontakt mit dem Blut einer infizierten Person übertragen werden. Auch der Kontakt mit Körperflüssigkeiten einer mit Hepatitis B infizierten Person kann dieses Virus verbreiten. (2)

Ähnlich wie bei anderen Aufklärungsmonaten ist der Hepatitis-Awareness-Monat mit bunten Armbändern und Bändern verbunden, die dazu dienen, Gespräche über die Krankheit anzuregen – eine Kombination aus Rot und Gelb sowie Lila und Gelb. (4)

Neueste in Verdauungsgesundheit

Monat des Bewusstseins für Hepatitis: Mai 2020

8 Wege, um gut mit Hepatitis zu leben

Alltag mit Hepatitis meistern

Umgang mit Hepatitis-Leberschäden

Hepatitis-Aufklärungs-Tage und -Wochen

Obwohl im Mai keine Woche der Sensibilisierung für Hepatitis gewidmet ist, gibt es ein paar Tage.

Tag des Hepatitis-Tests ist der 19. Mai 2020

Natürlich reicht es nicht aus, die Hepatitis-Epidemie anzuerkennen. Tests sind auch wichtig, wenn Sie gefährdet sind oder Symptome des Virus haben. Daher ist der 19. Mai eines jeden Jahres der Tag der Hepatitis-Tests. (5)

Dies ist eine Gelegenheit für Gesundheitsdienstleister, ihre Patienten an die Bedeutung eines https://harmoniqhealth.com/de/potencialex/ Tests zu erinnern, und für diejenigen, die dem Virus ausgesetzt sind, ihren Status zu erfahren.

Denken Sie daran, dass es möglich ist, viele Jahre mit Hepatitis zu leben, ohne Symptome zu haben oder sich krank zu fühlen. Unbehandelte Hepatitis kann jedoch fortschreiten und Zirrhose, Leberversagen, Leberkrebs und sogar einen frühen Tod verursachen. (6)

Welt-Hepatitis-Tag ist der 28. Juli 2020

Neben der Sensibilisierung für Hepatitis in den Vereinigten Staaten gibt es auch eine Kampagne, um weltweit auf Hepatitis aufmerksam zu machen. Dieser Tag findet jedoch nicht im Monat Mai statt. Der Welt-Hepatitis-Tag – 28. Juli – zielt darauf ab, die „vermissten Millionen“ zu finden, um das Virus zu eliminieren. (7)

8 Fragen, die Sie zu Ihrer Leber beantworten sollten

Wie viel wissen Sie wirklich über dieses lebenswichtige Organ?

Artikel

Jährliche Gemeindewanderungen und -läufe zur Unterstützung von Hepatitis

Sie können Ihre Unterstützung für Hepatitis zeigen, indem Sie an lokalen Spaziergängen oder Läufen in Ihrer Nähe teilnehmen.

Die American Liver Foundation veranstaltet mehrere Sensibilisierungsveranstaltungen im ganzen Land – und nicht nur im Mai.

Zwei bekannte Ereignisse sind: (8)

Liver Life Walk der American Liver FoundationDie Liver Life Challenge der American Liver Foundation

Die Teilnahme an einem Spaziergang kann Ihnen helfen, Ihre täglichen Übungen zu bewältigen und gleichzeitig Geld und Bewusstsein für eine Sache zu sammeln, die Sie unterstützen.

Leberlebensspaziergang

Diese Veranstaltung findet von Küste zu Küste statt. Es schafft nicht nur Bewusstsein, sondern auch Ressourcen, um die Bildung und Forschung zu Lebererkrankungen, einschließlich viraler Hepatitis, zu unterstützen.

Diese Gemeindewanderungen finden das ganze Jahr über statt. Um einen Spaziergang in Ihrer Nähe zu finden, senden Sie eine E-Mail an events@liverfoundation. org oder suchen Sie nach einem Leberspaziergang in Ihrer Nähe. Zu den Städten, die Spaziergänge anbieten, gehören: (9)

Los AngelesBostonDallasDetroitSalt Lake CityKansas CityDenverSan FranciscoNew York CityPhiladelphia

Erfahren Sie mehr über den Walk und wie Sie am Liver Life Walk teilnehmen können

Herausforderung für das Leben der Leber

Sie können nicht nur an einem lokalen Spaziergang teilnehmen, sondern auch an der Liver Life Challenge teilnehmen und laufen, Rad fahren oder klettern, um Ihre Unterstützung zu leisten und Spenden für den Kampf gegen Lebererkrankungen zu sammeln.

Klicken Sie hier, um eine Herausforderung in Ihrer Nähe zu finden. Zu den Staaten, die an Herausforderungen teilnehmen, gehören: (10)

New YorkVirginiaBostonFloridaKalifornien

Erfahre mehr über die Challenge und wie du an einer Liver Life Challenge teilnehmen kannst

Sie können auch auf andere Weise etwas bewirken. Veranstalten Sie zum Beispiel eine Bowling-Nacht, einen Flohmarkt oder einen Kuchenverkauf, um Geld für Lebererkrankungen zu sammeln. Planen Sie eine Fundraising-Veranstaltung während des Hepatitis-Aufklärungsmonats oder jederzeit während des Jahres. (11)

Empfehlungen der Redaktion zu Hepatitis

Was tun bei Hepatitis B und C

10 Fakten über Hepatitis C

5 Gesundheitszustände, die mit Hepatitis C in Verbindung stehen

7 Hepatitis-C-Mythen, die Sie nicht glauben sollten

Konferenzen und Tagungen zum Thema Hepatitis

Jedes Jahr finden mehrere Konferenzen und Treffen in den Vereinigten Staaten und weltweit statt, um Fortschritte in der Hepatitis-Behandlung und -Forschung zu diskutieren.

Internationales HBV-Treffen

Das Internationale HBV-Meeting bietet Keynote-Präsentationen von Ärzten und medizinischen Forschern, wobei viele der präsentierten Informationen die Fortschritte in der Erforschung des Hepatitis-B-Virus hervorheben. Bei früheren Treffen wurden Informationen über neue antivirale Mittel und die Virusreplikation diskutiert und ein öffentliches Forum zur Diskussion der Fortschritte in der HBV-Forschung durchgeführt. (12)

Liver Meeting der American Association for the Study of Liver Disease (AASLD)

Das Liver Meeting ist eine jährliche Konferenz, die Fortschritte in der Patientenversorgung hervorhebt und die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Hepatologieanbietern und Wissenschaftlern fördert. Es gibt eine offene Forumsdiskussion über die Erforschung von Lebererkrankungen und neue Behandlungen, Impulsvorträge, Workshops und Vorträge zu verschiedenen Lebererkrankungen von der nichtalkoholischen Fettlebererkrankung bis zur Hepatitis. (13)

Mehr über Lebergesundheit

Die besten Ressourcen für den Umgang mit Lebererkrankungen

Erfahren Sie mehr

Internationale Konferenz über Virushepatitis

Die Internationale Konferenz über Virushepatitis bietet einen Treffpunkt für Wissenschaftler, Wissenschaftler und Forscher, um ihre Forschung zu Virushepatitis und neue Trends auf dem Gebiet der Lebererkrankungen zu diskutieren. (14)

Internationale Konferenz zur Hepatitisversorgung bei Substanzkonsumenten

Das Internationale Netzwerk Hepatitis bei Substanzkonsumenten (INHSU) organisiert dieses jährliche Treffen. Diese gemeinnützige Organisation setzt sich für Aufklärung, Fürsprache und Prävention von Hepatitis C bei Drogenkonsumenten ein. Das Ziel der Konferenz ist es, zur Beseitigung von Hepatitis C beizutragen, und das Programm umfasst Workshops und Vorträge, die sich auf die Verbesserung der Versorgung, Tests und Prävention von Hepatitis C konzentrieren. (fünfzehn)